Massiver Scheunen-/ Wohnhausbrand

Am 05.06.2020 wurde die Freiwillige Feuerwehr Obernbreit zu einem Scheuenbrand nach Gnötzheim gerufen.

Bereits bei Anfahrt konnte eine massive Rauchsäule über der Gemeinde festgestellt werden. Bei Eintreffen war das gesamte Ortsgebiet stark verraucht.

Vor Ort stand die Scheune im Vollbrand, mehrere Gasflaschen explodierten während der Erkundung. Trotz umgehender Brandbekämpfung konnte ein Übergreifen des Brandes der Scheune in östliche Richtung nicht verhindert werden.

Neben der bis auf die Grundmauern heruntergebrannten Scheune wurde das nebenliegende Wohnhaus ebenfalls vollständig zerstört.

Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Nach einer Einsatzdauer von sieben Stunden konnte zurück in das Feuerwehrgerätehaus verlegt werden.


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 5. Juni 2020 17:15
Mannschaftstärke 17
Einsatzdauer 7 Std.
Fahrzeuge LF 16
MZA
TSF
MZF
Alarmierte Einheiten FFW Obernbreit
FFW Marktbreit
FFW Gnötzheim
FFW Martinsheim
FFW Enheim
FFW Marktsteft
FFW Kitzingen
FFW Ochsenfurt
FFW Gnodstadt
FFW Iphofen
FFW Herrnberchtheim
BRK Kitzingen
THW Kitzingen
Polizei